Meetcute!

Every meeting molds me. This one was particularly special, especially since it was framed by delicious Belgium beer and waffles, long nights in the narrow allies and down by the canal, and tandem rides through the summer fields and to the sea. Bruges, you’re one charming little town and diverse travel destiny – you’re simply […]

Whales

Like stranded whales, we roll on the floor, our sand, our beach, right here, inside, our bellies up, towards the sun our minds up there too, in the big wide blue no, more like kids, as we are free, free to get up, walk and talk, like the grownups do if we want, maybe tomorrow, right […]

Wolken

Es war der letzte Abend, der letzte Abend vor der Trennung, dem Ungewissen. Aber noch waren sie in Sicherheit. Er und sie lagen auf dem hölzernen Steg am See, umhüllt von sommerlicher Abendluft und gegenseitiger Zuneigung. Im Hintergrund knackten die Hölzer des Untergrunds unsicher in Einstimmung mit der mitschwingenden Angst des Loslassens der Freunde. Ein […]

Ausziehen

Bisher hatten viele durchsichtige Tesafilmstreifen ihr Leben an den Wänden ihres Internatszimmers beisammen gehalten. Die unzähligen—manche waren kurz, andere mittellang und einige einzelne beidseitig klebend—Verbindungen vereinten Vergangenes mit dem Jetzt und sogar dem noch Kommenden. Gemeinsam erinnerten und erahnten sie, sie mahnten und assistierten. Von Familienbildern, Matheformeln und Vokabellisten über Bilder von wunderschönen Männern zu […]

Zurück

Sie stieg aus dem Bus. Der kleinere Zeiger war über die Spanne von vier Ziffern gewandert und hatte zwei Welten drastisch nebeneinander gestellt. Vier Stunden waren für sie lange nicht genug gewesen, um beide Welten so zu akzeptieren, wie sie sind. Sie wollte einfach wieder zurück. Jeder ihrer zögerlichen Schritte sehnte sich nach dem Asphalt, […]

Treppensteigen

Die Haare lagen wie frisch geerntete, schneeweiße Baumwollblüten auf ihrem Schopf und da die Locken unter dem unerbittlichen Zerren der Zeit an Sprungkraft verloren hatten, waren sie nur noch willig wellig. Das war die Großmutter. Die Haare des kleinen Mädchens standen wie unzählige Türme zu Babel in alle Richtungen ab und bildeten einen Rahmen für ihre […]