Ein noch ausstehender Dialog

Nach der Magie fragte er.
Ob wir sie wiederzubeleben versuchen könnten.
Ja, auch ich hatte sie empfunden, damals, am Fluss, mit geröteten Wangen, und einer nahezu kindlichen Euphorie;
so einzigartig wie sie ist, so ist sie doch jedesmal unwiderruflich erkennbar, königlich.
Sie sei doch nur zu finden,
aber niemals zu suchen,
ging es mir durch den Kopf,
in der scheinbar zufälligen
und immer zu früh vergänglichen,
Begegnung zweier freier Menschen
im Augenblick.
Aber die harschen Gesetze der Physik,
die der Zeit und des Raumes,
die könnten wir für einander zum vorübergehenden Überlappen bringen,
mit Großzügigkeit,
und einer Flasche Wein,
das würd ich noch hinzufügen.