Der neue Engel

Ein wenig unpersönlich,
so scheint er auf den ersten Blick. Oder sie.
Und etwas… erschreckt,
vielleicht aber auch verschlafen. Definitiv eher nicht gut drauf.
Mit Spuren von Lockenwicklern im Haar oder
aufgerollten Buchseiten auf dem Kopf wachsend.
Engel müssen ja auch viel wissen,
aber es steht ja auch nicht alles in Büchern.
Mit verwahrlosten Zähnen,
jedoch sanft geschwungenen Lippen.
Einem offenen Mund, zum Schreien bereit. Oder küssen.
Und er hat riesige Ohren: “Hörst Du mich?”
Mit einer Flagge über dem
Herzen – sind wir jetzt auch noch nationalistisch unterwegs,
liebe Engel? “Parlez-vous français?”
Sie trägt einen fliegenden Rock, als sei sie vom Tanze
erwischt. Die Himmelschöre singen wohl wieder!
Jedoch ist alles andere
statisch, in einem hellen Lichtstrahl
gefangen.
Und die Füße…
Krähenfüße! Muss auch ein Engel wohl geerdet sein?